Wenn warme Sommertage zu Ende gehen, bleibt es abends auf Balkon oder Terrasse gemütlich. Jetzt ein erfrischender Eiskaffee! Wäre da nicht der Aufwand, das Heißgetränk aufzubrühen und wieder abkühlen zu lassen … Und so spät noch Koffein? Glücklicherweise gibt es leckere Kaffee-Alternativen – ohne Koffein.

Die Lupinen-, Zichorien, Dinkel- und Getreidekaffee von Naturata bringen Abwechslung in die Welt des Kaffees. Jede Sorte überrascht mit einem eigenen, außergewöhnlich leckerem Geschmack. Neben Roggen, Zichorien und Gerste zählen zur Rezeptur des Getreidekaffees auch Eicheln. Feigen geben außerdem eine dezente Süße. So entsteht ein runder, vollmundiger Geschmack. Der Dinkelkaffee besticht durch eine milde Röstnote. Die malzigen und nussigen Nuancen sind eine interessante Abwechslung zu Bohnenkaffee. Wer in seinem Kaffee eine herbe bittere Note schätzt, trifft mit dem Zichorienkaffee die richtige Wahl. Ausgewogen im Geschmack und mit einer leichten Bitternote rundet der Lupinenkaffee das Angebot von Naturata ab.

Eiskaffee aus alternativem Kaffee von Naturata

Die Kaffee-Alternativen von Naturata sind als Instantprodukte im Handumdrehen zubereitet. Ebenso schnell ist auch der Eiskaffee für gemütlich-genüssliche Momente auf der Terrasse zubereitet: Das Instant-Pulver lässt sich auch mit kaltem Wasser, Milch oder Pflanzendrinks anrühren. Mit einer Kugel Eis oder einem Süßungsmittel nach Wahl wird der Eiskaffee noch etwas verfeinert und dem Flair eines Cafés im Urlaub steht nichts mehr im Wege.

Getreidekaffee Naturata verschiedene Sorten

Beste Biozutaten aus Europa

Die Rohstoffe der Naturata Kaffees werden nach streng kontrollierten Bio- oder Demeter-Standards angebaut. Getreide, Dinkel und Roggen stammen aus Deutschland, Zichorien und Lupinen aus Europa. Verarbeitet werden die Zutaten in einem kleinen Schweizer Betrieb. Damit haben die Naturata Kaffee-Alternativen eine bessere CO2-Bilanz als die zahlreichen Bohnenkaffees aus Übersee.

So wird Instant-Kaffee hergestellt

Dank eines speziellen Herstellungsverfahrens sind alle Instant-Kaffees glutenfrei. Die gerösteten und zerkleinerten Zutaten werden zunächst zu einem starken Kaffeeextrakt aufgebrüht. Dabei bleiben die im Pulver enthaltenen Klebereiweiße Prolamine und Gluteline, die zusammen das Gluten bilden, im Filter zurück, da sie nicht wasserlöslich sind. Der gefilterte, glutenfreie Kaffeeextrakt wird dann durch Sprühtrocknung in eine feine Pulverform gebracht und abgepackt.

Europäische Süßlupinen

Tolle Rezeptideen, Informationen zu den Naturata Kaffee-Alternativen sowie zu anderen Produkten von Naturata gibt es auf www.naturata.de.