[ANZEIGE]

Über ein Vierteljahrhundert gibt es den spanischen Neck- und Headwear Spezialisten BUFF® bereits. Nach mehr als 25 Jahren ist das Unternehmen noch immer in Familienbesitz und produziert nach wie vor einen Großteil der Kollektionen an dem Ort, wo 1992 alles begann: in Igualada vor den Toren Barcelonas. Was damals mit der Idee eines nahtlosen Schlauchtuchs aus Mikrofaser begann, entwickelte sich zu einem der ikonischsten Produkte der Outdoor-Szene: Dem original BUFF®.

Bei BUFF® ist man sich seiner Herkunft sehr bewusst, weshalb es dem Unternehmen wichtig ist, den lokalen Arbeitsmarkt zu stärken. Deshalb arbeitet der Hersteller größtenteils mit ansässigen Nähereien zusammen, die nahe des Hauptsitzes in der spanischen Textilstadt liegen. Bei den ausgelagerten Produktionsstätten wird ebenfalls auf gute Arbeitsbedingungen und eine faire Lohngestaltung geachtet.

Naturschutz bis ins Detail

BUFF® verzichtet auf die Verwendung von starken chemischen Färbermitteln und sorgt damit neben einer gewässerschonenden Produktion außerdem für ein gesünderes Arbeitsumfeld. Darüber hinaus werden alle verwendeten Kartonagen aus recyceltem Papier hergestellt. Durch die Verringerung der Verpackungskartonagen um 25 Prozent spart BUFF® 75 Tonnen an Kartonagen ein und reduziert zugleich die CO₂-Emission um 18 Prozent!

Do more now: Jetzt aktiv werden!

Neben Umweltschutz steht die artgerechte Tierhaltung im Fokus. Die Merinowolle stammt deshalb von ausgewählten, zertifizierten Höfen: Beispielweise arbeiten diese nicht mit Mulesing, bei dem den Lämmern ohne Betäubung die Haut um das Schwänzchen und die Geschlechtsteile abgeschnitten wird, damit sich dort keine Fliegenmaden einnisten. Die Wool-Produkte kommen stattdessen ohne chemische Behandlung gegen Ungeziefer aus. Zudem geht 1 Prozent des Verkaufserlöses an Projekte der Umweltschutzorganisation EOCA. Die Produkte von BUFF® sind selbstverständlich alle Oeko Tex zertifiziert. Mit einem BUFF® entscheidet man sich also nicht nur für ein hochwertiges Produkt, sondern unterstützt ein Unternehmen, das sich für eine nachhaltige Zukunft und Umweltschutz einsetzt.

BUFF® setzt auf Nachhaltigkeit und Tragekomfort

Zum einen zeigen die Spanier das aus Repreve®-zertifizierten, recycelten PET-Flaschen gewonnene CoolNet UV+® Gewebe. Es ist extrem leicht und besitzt kühlende Eigenschaften, die im Labor des Hohenstein Institutes bestätigt wurden. Zum anderen enthält die brandneue Kollektion für den Sommer eine neue Headwear-Serie für Kids.

Das neue Wundermaterial CoolNet UV+® kommt bei vielen Produkten zum Einsatz: Das Multifunktionstuch ist eines davon und wurde speziell für Outdoor-Aktivitäten bei heißen Bedingungen entwickelt. Ausgestattet mit einem Lichtschutzfaktor von UPF 50+ verhindert es beispielsweise effektiv Sonnenbrand. Zudem hilft die innovative HeiQ-Technologie dabei, den Schweiß leichter von der Haut zu entfernen und effizienter verdampfen zu lassen. Dadurch trocknet der Stoff merklich schneller und der Körper bleibt auch bei sportlicher Betätigung länger kühl. Das Schlauchtuch zeichnet sich durch ein ultraleichtes Design aus, das BUFF®-typisch ohne Nähte auskommt. Durch dieses Lightweight-Design und den 4-Way-Stretch sind die CoolNet UV+®-Produkte sehr angenehm zu tragen und passen sich jedem Träger an!

Auf dem Kampagnenbild des spanischen Herstellers Buff wandern ein Mann und eine Frau, die nur schemenhaft zu erkennen sind, durch eine weite, bewachsene Landschaft, während im Hintergrund die Sonne untergeht.
BUFF® Logo SPORT

Mehr Infos auf buff.com