Food Know-How2019-01-18T16:03:02+02:00

Fischkonsum mit drastischen Folgen

Im Jahr 2050 werden sich Millionen von Menschen im globalen Süden ihr Grundnahrungsmittel Fisch nicht mehr leisten können – sie werden ihn exportieren, statt ihn zu essen. Prognose für die weltweite Fischversorgung Im Januar 2018 veröffentlichte der WWF seinen Report zur weltweiten Fischversorgung der Zukunft. „Wenn wir es richtig angehen, werden wir in 35 Jahren mehr Fisch sowohl im Ozean als auch in den Netzen haben. Allerdings wird ...

» mehr

Zeit für einen leckeren Biotee

Tee ist Ruhe und nicht Eile sagt ein altes tibetisches Sprichwort und bringt es so auf den Punkt. Mit dem liebsten Biotee in der Teetasse gönnen wir uns kleine Wellness-Momente im Büro oder auf der heimischen Couch. Wichtig ist dabei, dass es sich um einen fair gehandelten Biotee handelt, um das Risiko einer Pestizidbelastung zu vermeiden und um etwas gegen ausbeuterische Arbeitsverhältnisse zu tun. Denn nur so kann sich ...

» mehr

Essen ist fertig!

Geliefertes Essen muss nicht immer ungesundes Fastfood sein. In Deutschland bieten immer mehr Food-Delivery-Services gesunde und nachhaltig produzierte Gerichte an. Wir haben uns drei von ihnen genauer angesehen. Text Lisa Rupp Wir kennen das: Es ist Sonntag, mittelmäßiges Wetter, die Couch hält einen fest, die Lieblingsserie läuft im Autoplay-Modus und im Kühlschrank herrscht gekühlte Leere. Früher oder später knurrt der Magen und irgendwie muss Essen auf den Tisch kommen. ...

» mehr

Die köstliche Welt von Ella

Mit ihrem Blog Deliciously Ella, ihren Rezepten und ihrer positiven Lebenseinstellung begeistert die 25-Jährige Ella Mills (geb. Woodward) Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Das in London lebende Model erhielt vor einigen Jahren eine Diagnose, die ihr Leben verändern sollte – zum Guten, wie sich später herausstellt. Interview Marcella Hilpert Eine kaum bekannte Erkrankung bewegte sie dazu, ihre Lebensgewohnheiten, vor allem aber ihre Ernährung, zu überdenken: die Geburtsstunde ihres ...

» mehr

Keine Pillen – Keine Schmerzen

Der Kopf dröhnt, im Unterleib zieht es und der Rücken blockiert schmerzhaft die einfachsten Bewegungen. Doch muss die Wahl nicht zwischen Leid ertragen und Pillen schlucken getroffen werden:  Die meisten synthetischen Schmerzmittel haben ein Vorbild aus der Natur, das uns schonender helfen kann. Text Bettina Klocke, Lisa Rupp Weihrauch Kann bei innerlicher und äußerer Anwendung schmerzlindernd sein. Bei einer Behandlung von innen, zum Beispiel durch nahrungsergänzende Kapseln, sollen Entzündungsprozesse ...

» mehr

Herbstblues muss nicht sein!

Im Herbst werden viele Menschen von einer eigenartigen Schwerfälligkeit begleitet. Gegen den „Herbstblues“ gibt es einfache Mittel, die man in nahezu jedem Haushalt findet. greenLIFESTYLE zeigt die besten Stimmungsaufheller: Safran Safran ist eines der teuersten und edelsten Gewürze der Welt. Er gehört zu den Schwertliliengewächsen und ist hauptsächlich in Vorderasien und im Mittelmeerraum zu finden. Seine Ernte ist mühsam und erfordert viel Geduld, da sie von Hand ausgeführt wird. ...

» mehr