Nachhaltig die Essgewohnheiten von Kindern positiv beeinflussen und schon die Kleinsten zu den größten Obst- und Gemüsefans machen – das ist die Mission der Frechen Freunde. Eine Mission, an der die Unternehmensgründer Alexander und Natacha Neumann samt 80-köpfigem Team seit 2010 arbeiten.

Und wie geht das am besten?
Mit viel Spaß und lustigen Charakteren, wie Alfred Apfel oder Bob Banane, die nicht nur in Liedern, Büchern oder einer App auftauchen, sondern auch fester Bestandteil der Rezepturen sind. So wird Karl Karotte Zutat knuspriger Flips und Edda Erdbeere zu fruchtigen Frühstücks-Kringeln. Zuckerzusatz, Farb- oder Konservierungsstoffe kommen dabei aus Überzeugung nicht in die Tüte. Das Sortiment des Berliner Start-ups ist 100 Prozent Bio und zählt mittlerweile mehr als 100 Produkte – von Quetschies bis Riegeln. Dabei ist aber ganz klar: frisches Obst und Gemüse ist immer die beste Wahl!

Adventskalender-Partner

Frech & Grün
Als wirtschaftlich agierendes Unternehmen sind sich die Frechen Freunde ihrer sozialen Verantwortung bewusst. Aus diesem Grund versuchen sie, nicht nur die Ernährungsgewohnheiten von Kindern nachhaltig positiv zu beeinflussen, sondern auch als Unternehmen selbst immer „grüner“ zu werden. Vor diesem Hintergrund arbeiten die Frechen Freunde auch stets an innovativen Verpackungslösungen. Zum Beispiel sparen die Berliner durch ihre neuen Papierverbund-Quetschies jährlich bis zu 24 Tonnen Plastik ein.

Das verbirgt sich hinter Türchen 13:

Viermal ein Freche Freunde Snack-Paket

Gewinnen Sie eines von vier Freche Freunde Snack-Paketen!
Teilnahme vom 13.12.2019 bis 18.12.2019.

jetzt teilnehmen
Zurück zur Übersicht