Um uns wohlzufühlen und von innen zu strahlen, sollten wir unsere Gesundheit ganzheitlich betrachten. Starten Sie also mit einem gesunden Vorsatz ins neue Jahr und etablieren Sie eine neue Routine für Körper, Geist und Ihre Hautpflege mit Hilfe eines natürlichen und pflanzlichen Snacks: Mandeln!

Das vergangene Jahr hat in uns das Bedürfnis nach einem Neuanfang geweckt. Es gibt zwar viele Dinge, die wir nicht beeinflussen können, aber ein paar einfache Veränderungen in unserem Alltag können bereits etwas Positives bewirken! Eine Umstellung unserer Ernährungs-, Gesundheits- und Schönheitsroutine gehört zu den Top-Vorsätzen, und das aus gutem Grund, wie Dr. Michaela Axt-Gadermann, Bestsellerautorin, Dermatologin und Professorin für Gesundheitsförderung, weiß: „Was wir essen, beeinflusst unser Aussehen, unsere Gesundheit und unseren Geist.“  Wenn wir uns für pflanzliche Lebensmittel entscheiden, die sich positiv auf viele Aspekte unserer Gesundheit auswirken, müssen wir uns um eine Sache weniger Sorgen machen. Erfahren Sie, warum die Aufnahme von Mandeln in unsere Ernährung ein einfacher Schritt ist, um diese Ziele zu erreichen.

1. Ganzheitlich denken

„Damit wir uns gesund fühlen und gut aussehen, sollten wir unsere Gesundheit und Schönheit ganzheitlich betrachten“, sagt Dr. Axt-Gadermann. „Natürliche, nährstoffreiche Lebensmittel, gesunde ungesättigte Fette und wertvolles pflanzliches Protein sind der richtige Weg und können unser Aussehen beeinflussen. Wenn man innerlich gesund ist, spiegelt sich das auch äußerlich wider.“ Mandeln sowohl in die Ernährung als auch in die Schönheitsroutine einzubauen, kann ein guter Anfang sein. Natürliche Lebensmittel wie Mandeln, die wichtiges Pflanzenprotein liefern, können zudem Teil einer klimabewussten Ernährung sein, sodass eine tägliche Handvoll (30 g) Mandeln eine gute Wahl für die Gesundheit, Schönheit und den Planeten ist.

2. Eine neue Hautpflegeroutine

Unsere Haut ist unsere Schutzbarriere gegen die Außenwelt. Das weiß Dr. Axt-Gadermann: „Neben der richtigen Hautpflege kann eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung Haut, Haare und Nägel von innen heraus unterstützen.“ Mandeln sind ein Kraftpaket an Nährstoffen und der perfekte Snack für die Beauty-Routine. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Mandeln bei Frauen in den Wechseljahren (Fitzpatrick-Hauttyp 1 und 2) den Schweregrad der Falten um 16 % und die Hautpigmentierung um 20 % verringern und damit der Hautalterung entgegenwirken können.1 Mandeln unterstützen zudem die Gesundheit der Haut mit Nährstoffen wie Zink, Niacin und Riboflavin. Das in Mandeln enthaltene Kupfer spielt darüber hinaus eine Rolle bei der Pigmentierung von Haaren und Haut. Außerdem liefert eine Handvoll Mandeln (30 g) 60 % des Tagesbedarfs an dem Antioxidans Vitamin E, was die Zellen vor oxidativem Stress schützt.

3. In Schwung bleiben

Die Anforderungen des täglichen Lebens zu meistern und sich gleichzeitig gesund zu ernähren, kann eine Herausforderung sein. Mit einer klugen Auswahl von Snacks können wir uns leicht das holen, was wir brauchen – Energie für den Tag. Mandeln eignen sich besonders gut, denn sie liefern 6 g energiespendendes pflanzliches Protein pro Handvoll (30 g) und sind vollgepackt mit Ballaststoffen und guten Fetten sowie wichtigen Nährstoffen, die uns zwischen den Mahlzeiten in Schwung halten. Untersuchungen zeigen sogar, dass Mandeln helfen können, Bauchfett zu reduzieren.2

Greifen Sie also täglich zu einer Handvoll Mandeln (30 g), um Ihre Gesundheit von innen heraus ganzheitlich zu unterstützen.

Mehr erfahren unter www.almonds.de

1Sivamani RK. Prospective randomized controlled pilot study on the effects of almond consumption on skin lipids and wrinkles. Phytother Res. 2019 Dec;33(12):3212-3217. doi: 10.1002/ptr.6495. Epub 2019 Oct 1.

2Berryman CE, West SG, Fleming JA, Bordi PL, Kris-Etherton PM. Effects of Daily Almond Consumption on Cardiometabolic Risk and Abdominal Adiposity in Healthy Adults with Elevated LDL-Cholesterol: A Randomized Controlled Trial. Jour of the Amer Heart Assn 2014; 4:e000993, 2015.