Startseite>STILbewusst

Making of: Fotostrecke Chance 4 Change

Zeitlos modische Looks, fair und nachhaltig produziert: Auch in der aktuellen Fotostrecke zeigen wir, dass Style und Nachhaltigkeit keine Widersprüche sind. Fair Fashion für Sie und Ihn und alle, die mit ihrem Outfit ein Statement für unsere Zukunft setzen möchten. So urban kann Fair Fashion sein: Fashion Brands: Acne Aikyou Arket Armedangels Brunello Cucinelli Closed Ecoalf French Kiss Studio Gestuz ... green Lifestyle Beiträge

2019-10-30T16:04:55+01:0016.10.2019|

Mützen von Sätila aus recyceltem Jeansgarn

[ANZEIGE] Das schwedische Traditionsunternehmen Sätila verbindet modernes Design mit nachhaltiger Herstellung. Das Ergebnis: Denim-Mützen aus recyceltem Jeans-Garn und Beanies aus Biobaumwolle. Mützen von Sätila besitzen einen sehr geringen, ökologischen Fußabdruck, sodass in der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion bereits 80 Prozent aller Produkte nachhaltig hergestellt werden. Nachhaltigkeit als Philosophie von Sätila Die Biobaumwoll-Mützen von Sätila sehen nicht nur modern aus, sie überzeugen auch durch einen hohen Tragekomfort. Bei ... green Lifestyle Beiträge

2019-10-16T09:17:47+02:0015.10.2019|

Nachhaltige Mode von LANIUS

[ANZEIGE] Wenn draußen die Blätter ihr Grün durch sattes Rot und strahlendes Gelb ersetzen, ist es an der Zeit, luftige Kleider und kurze Jeansjacken gegen weiche Strickpullover und lange Mäntel einzutauschen. Wer dabei feststellt, dass noch ein paar Lieblingsteile im eigenen Kleiderschrank fehlen, sollte einen Blick auf die nachhaltige Mode von LANIUS werfen. Die neue Kollektion des Fair Fashion Labels aus Köln überzeugt ... green Lifestyle Beiträge

2019-10-30T16:23:30+01:0014.10.2019|

BUFF®: Der spanische Accessoire-Spezialist mit grüner Seele

[ANZEIGE] Über ein Vierteljahrhundert gibt es den spanischen Neck- und Headwear Spezialisten BUFF® bereits. Nach mehr als 25 Jahren ist das Unternehmen noch immer in Familienbesitz und produziert nach wie vor einen Großteil der Kollektionen an dem Ort, wo 1992 alles begann: in Igualada vor den Toren Barcelonas. Was damals mit der Idee eines nahtlosen Schlauchtuchs aus Mikrofaser begann, entwickelte sich zu einem der ikonischsten Produkte der ... green Lifestyle Beiträge

2019-10-30T16:25:00+01:0014.10.2019|

Kaputtgetragene Lieblingsstücke flicken und verschönern

[ANZEIGE] Kerstin Neumüller lässt in „verflickt & zugenäht“ die vergessen gegangenen Flicktechniken neu aufleben und zeigt damit, wie man seine Kleidung repariert und verschönert. Sie schafft damit ein hilfreiches Buch für alle, die auch bei Kleidung auf Nachhaltigkeit achten möchten. So einfach geht‘s! Statt kaputtgetragene Lieblingsstücke wegzuschmeißen, können sie kurzerhand geflickt und verschönert werden. Die Autorin Kerstin Neumüller ist Schneiderin und betreibt mit ihrem Partner in ... green Lifestyle Beiträge

2019-09-27T11:20:50+02:009.9.2019|

Umgekrempelt, Mannheim

Mitten in der Mannheimer Innenstadt begeistert Isabelle Kempf mit einem besonderen Ladenkonzept: „Das nachhaltigste Kleidungsstück ist das, was wir lange nutzen, deshalb führen wir Reparaturen durch – zum Beispiel an der Lieblingsjeans“, erzählt die Inhaberin. „Erst wenn gar nichts mehr zu machen ist, können Kunden das Kleidungsstück für unseren Materialfundus spenden und wir verarbeiten es zu etwas Neuem.“ Mittlerweile gibt es eine gesamte Accessoires-Kollektion aus Turnbeuteln, Mäppchen, Taschen ... green Lifestyle Beiträge

2019-11-06T15:04:03+01:004.9.2019|

Woolpower: faire Outdoor-Kleidung

[ANZEIGE] Wer auf das Zwiebelprinzip setzt, kleidet sich Schicht für Schicht clever und verhindert somit unnötiges Frieren oder Schwitzen, denn Wetterschwankungen lassen sich einfach ausgleichen. Neben einem erhöhten Isolationseffekt hat das Zwiebelprinzip den Vorteil, dass man bei wärmeren Temperaturen einfach eine Schicht ausziehen kann – ähnlich wie die Schichten einer Zwiebel. Funktionskleidung für jedes Wetter Mit der Kälteschutzkollektion des schwedischen Unternehmens Woolpower ist man ... green Lifestyle Beiträge

2019-10-30T15:58:38+01:001.9.2019|

Stückgut, Hamburg

Bedarfsgerecht einkaufen und dabei Verpackungsmaterialien soweit wie möglich reduzieren: Als die vier Freunde Insa Dehne, Sonja Schelbach, Christiane Bors und Dominik Lorenzen im Spätsommer 2016 das Crowdfunding für den ersten Unverpackt-Laden in Hamburg starteten, haben sie sich nicht träumen lassen, dass sie keine zwei Jahre später bereits einen zweiten Standort eröffnen würden. Doch die Nachfrage nach unverpacktem Einkaufen in der Hansestadt ist so groß, dass sie im Frühjahr ... green Lifestyle Beiträge

2019-11-06T15:09:41+01:0021.8.2019|

Vierling, Heidelberg

Immer mehr, immer schneller, immer billiger – darauf hatte Gudrun Vierling nach fast 30 Jahren Berufstätigkeit im Ladenbau keine Lust mehr. Als sie die schönen, alten Räumlichkeiten mit großartiger Atmosphäre in der Heidelberger Altstadt entdeckte, setzte sie vor vier Jahren die lang gereifte Geschäftsidee in die Tat um: gutes, zeitgemäßes und zeitloses Design verkaufen – Gebrauchsgegenstände aus nachhaltigen und langlebigen Materialien. Das Angebot im Vierling reicht von deutschem ... green Lifestyle Beiträge

2019-11-06T15:26:59+01:007.8.2019|

Reine, aber tierleidfreie Seide

Bei der klassischen Produktion von Seide müssen unzählige Seidenraupen ihr Leben lassen. Aber es gibt eine andere Lösung: Der indische Ingenieur Kusuma Rajaiah entwickelte – inspiriert von Mahatma Gandhis Philosophie der Gewaltlosigkeit und dem Respekt gegenüber allem Leben – eine ethisch und wirtschaftlich vertretbare Methode, Seidenstoffe aus Maulbeerseide zu fertigen, ohne die Puppen töten zu müssen. Prachtexemplar eines Seiden- bzw. Maulbeerspinners © Oscar Surmano / Shutterstock ... green Lifestyle Beiträge

2019-10-08T13:49:14+02:0029.7.2019|