/Nachhaltiger Urlaub in Tirol: Stanglwirt und WWF veranstalten die Grünen Woche

Nachhaltiger Urlaub in Tirol: Stanglwirt und WWF veranstalten die Grünen Woche

[Anzeige]

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind Herzensthemen des naturverbundenen Bio-Hotels Stanglwirt und des WWF. Gemeinsam veranstalten sie vom 02. bis 07. September die Grüne Woche 2018 mit erstklassigem Programm und Profis wie der Starköchin Sarah Wiener.

Luxus-Urlaub im Einklang mit der Natur

Von interaktiven Workshops, spannenden Vorträgen und Wanderungen mit Experten bis hin zum Dialog mit der österreichischen Fernsehköchin Sarah Wiener bieten das nachhaltige Luxus-Hotel und die internationale Umweltorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) ein buntes Programm für Hotelgäste, Einheimische und Interessierte. Im Fokus stehen insbesondere Regionalität und Umweltbewusstsein.

Themenwoche Umweltschutz

Regionalität und Ressourcen in Tirol, Naturkosmetik, ökologische Wirtschaft werden in verschiedenen Vorträgen thematisiert. Aktiv wird es bei den Workshops und Wanderungen, beispielsweise zum Fliegenfischen, ins Moor oder bei der Fledermausbeobachtung. Am Montag erklären interessante Führungen das Bio-Hotel  Stanglwirt, abends folgt dann ein echtes Highlight: ein Candle-Light-Dinner mit dem Schriftsteller und Mundartdichter Sepp Kahn. Die beliebte Promiköchin Sarah Wiener nimmt Urlaubsgäste und Neugierige am Dienstag mit auf eine Wildkräuter-Tour, bevor sie abends zum Umwelt-Dialog mit der Stanglwirts-Familie Hauser und dem WWF Österreich einlädt. Darüber hinaus ist die tägliche Kinderbetreuung naturnah ausgerichtet.

Die Gasgeberfamilie Hauser vor dem Bio-Hotel Stanglwirt mit WWF-Kuschel-Pandabären. © Stanglwirt

Die Gasgeberfamilie Hauser heißt Sie gemeinsam mit WWF Österreich zur Grünen Woche im Bio-Hotel Stanglwirt willkommen. © Stanglwirt

Die Grüne Woche als neue Tradition

Bereits 2017 war die Grüne Woche im beliebten Fünf-Sterne-Hotel in Kooperation mit der Umweltorganisation WWF ein Erfolg. Somit soll sie künftig einmal im Jahr stattfinden, um über aktuelle Umweltthemen, die Arbeit des WWF und das „grüne“ Engagement des Stanglwirts zu informieren. „Nachhaltigkeit war für uns schon immer eine Herzensangelegenheit. Die Grüne Woche ist eine Einladung an unsere Gäste und Interessierte aus der Region, sich gemeinsam mit dem WWF und uns Gedanken über die Natur zu machen und um zu erfahren, wie viel Freude ein nachhaltig orientiertes Leben bereiten kann.“, sagt Junior-Chefin Maria Hauser-Lederer.

Der Stanglwirt als Vorreiter naturorientierter Bio-Hotels

Von Beginn an haben verantwortungsvolles und ökologisches Wirtschaften im Hotel Stanglwirt höchste Priorität. Schon in den 1980er-Jahren wurde bei der Energieversorgung auf ein umweltfreundliches Biomasse-Heizkraftwerk gesetzt.

Das Bio-Hotel Stanglwirt in idyllischer Lage mit Tiroler Bergen im Hintergrund. © Alexander Heil

Das Bio-Hotel Stanglwirt in idyllischer Lage mit Tiroler Bergen im Hintergrund. © Alexander Heil

Der gesamte Spa- und Wellnessbereich wird mit der Wärmeenergie des natürlichen Bergwasservorkommens versorgt. Das große Grundwasser-Reservoir wird mittels einer Wärmepumpenanlage als nachhaltiger Energielieferant mehrfach für Heizung und Kühlung genutzt, der Ökostrom stammt aus der Region. Seit 2016 beteiligt sich der Stanglwirt an dem Projekt „Regenwald-Revitalisierung in Costa Rica“ der Universität für Bodenkultur in Wien (BOKU). Somit wird einerseits die Entwicklung der Region gefördert und andererseits ein Teil der unvermeidbaren CO2 -Produktion kompensiert. Mit der WWF-Kooperation geht das Tiroler Bio-Hotel seit 2017 noch einen Schritt weiter in Richtung nachhaltige Zukunft: „Die Eigentümerfamilie Hauser und den WWF verbinden dieselben ökologischen Werte. Der Stanglwirt erfüllt mit seinem naturverbundenen Engagement eine wichtige Vorbildfunktion in Sachen Umweltschutz in der Hotellerie über die Grenzen Österreichs hinaus“, erklärt Thomas Kaissl, Bereichsleiter Umwelt und Wirtschaft beim WWF Österreich. Durch die Zusammenarbeit wollen der Stanglwirt und WWF diese Vorbildfunktion stärken und damit einerseits den ökologischen Fußabdruck des Stanglwirts weiter messbar reduzieren und andererseits Mitarbeiter und Gäste des Hotels für den Schutz der Natur sensibilisieren.

Weitere Infos zur Grünen Woche auf www.stanglwirt.com

2018-08-13T10:14:23+00:00

Über den Autor: