Bedarfsgerecht einkaufen und dabei Verpackungsmaterialien soweit wie möglich reduzieren: Als die vier Freunde Insa Dehne, Sonja Schelbach, Christiane Bors und Dominik Lorenzen im Spätsommer 2016 das Crowdfunding für den ersten Unverpackt-Laden in Hamburg starteten, haben sie sich nicht träumen lassen, dass sie keine zwei Jahre später bereits einen zweiten Standort eröffnen würden. Doch die Nachfrage nach unverpacktem Einkaufen in der Hansestadt ist so groß, dass sie im Frühjahr einen zweiten Shop in der Rindermarkthalle St. Pauli aufmachten. Das Angebot reicht von Lebensmitteln über Putz- und Waschmittel bis zu Hygiene-Produkten. Um mehr Bewusstsein für das Thema zu schaffen werden regelmäßig spannende Vorträge, Stammtische und Workshops veranstaltet.

Stückgut
Neuer Kamp 31
20359 Hamburg
www.stueckgut-hamburg.de

Öffnungszeiten Stückgut

Montag bis Samstag: 10:00 bis 20:00 Uhr

Das Interieur von Stückgut

Fotos: © Stückgut