Tretroller für Erwachsene machen Spaß und sind ideal für kurze Distanzen. Doch auch Pendler können von den Rollern profitieren. Um die 13 Millionen Menschen nehmen in unserem Land lange Strecken zum Arbeitsplatz in Kauf. Das ist immerhin mehr als ein Drittel aller Arbeitnehmer, die täglich von ihrem Zuhause zum Arbeitsplatz und am Abend wieder zurück pendeln müssen.

Von der Wohnung zur Arbeit – Pendeln ohne Auto

Tretroller für Erwachsene - ein junger mann steht mit Roller vor bunter Wand.

Das Thema Umweltschutz ist in aller Munde. Pendeln ist – vor allem mit dem Auto – hingegen alles andere als klimaneutral. Laut einer Statistik pendeln über 67 Prozent der Deutschen mit dem Auto.

Wer die Bahn und andere öffentliche Verkehrsmittel nutzt, hat eine weitaus bessere Ökobilanz als jene, die ihren Arbeitsweg täglich mit dem Auto zurücklegen.

Leider erschweren Infrastruktur und der Zeitfaktor vielen Pendlern den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel. Insbesondere ländliche Gegenden sind häufig nicht so gut an den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angeschlossen. Nicht in jedem Ort gibt es Bahnhöfe und mit Busverbindungen sieht es mancherorts oft mager aus.

Um die relativ kurzen Strecken von der Haustüre zum Bahnhof und vom Bahnhof zum Arbeitsplatz bequem und ohne Auto zurücklegen zu können, sind Tretroller für Erwachsene ideal.

Klimaneutral unterwegs mit Tretrollern für Erwachsene

Trtroller für Erwachsene - Junger Mann fährt mit Micro Roller
Tretroller für Erwachsene - ein junger Mann im Business-Look fährt ins Büro

Die „Letzte Meile“ – so nennen Pendler häufig den letzten Streckenabschnitt vom Bahnhof ins Büro oder nach Hause. Dieser Weg kann von Pendlern ganz einfach klimaneutral zurückgelegt werden: Tretroller.

Diese Modelle für Erwachsene haben längst nichts mehr mit den Spielzeugen aus Kindertagen zu tun. Sie lassen sich bequem verstauen und transportieren, wenn sie gerade nicht benötigt werden. Die letzten Meter können Erwachsene dann auf stylischen Tretrollern bequem, klimaneutral und zeitsparend zurücklegen. Auch kleinere Zwischenstrecken werden einfach mit dem Gefährt zurückgelegt– wie etwa die Strecke von der Wohnung bis zur Bushaltestelle oder zum Bahnhof, wofür viele Menschen ansonsten schon ins Auto steigen würden.

Diese Vorteile haben Tretroller

Im Vergleich zu elektrischen Kleinfahrzeugen haben Tretroller mehrere Vorteile: E-Scooter sind im Moment noch nicht flächendeckend verfügbar, während der eigene Tretroller für Erwachsene einfach zusammenklappbar immer an Ort und Stelle ist, wenn man ihn benötigt. Die Bewegung beim Fahren mit Roller ohne elektrischen Antrieb kommt zudem der Kreislauf in Schwung und die Bewegung fördert die Gesundheit

Fazit: klimaneutral pendeln mit Tretrollern für Erwachsene

Mehr als ein Drittel der Arbeitnehmer legt täglich weite Strecken zum Arbeitsplatz und wieder nach Hause zurück. Um diese täglichen Wege bequem und umweltfreundlich zu gestalten, können Pendler das Auto stehen lassen und auf den ÖPNV umsteigen.

Auch für die letzte Distanz vom Bahnhof zum Ziel gibt es eine Lösung: Tretroller für Erwachsene. Sie lassen sich einfach auf- und zusammenklappen, sind leicht zu transportieren und bringen einen bequem und Zeitsparend die letzten Meter zum Ziel. Wer auf einen Tretroller umsteigt, bekommt außerdem einen Extra-Pluspunkt für die Gesundheit: Da der Roller nicht Elektrisch betrieben wird, ist tägliche Bewegung garantiert und schafft einen guten Ausgleich zum Büroalltag.