Die nachhaltigen ECO Brotboxen transportieren kalte und warme Speisen – ob selbstgekocht oder Take-away vom Lieblingsrestaurant. Sie sind lebensmittelecht und geschmacksneutral, werden fair produziert und vermeiden unnötigen Verpackungsmüll

Allein in Deutschland produziert jeder Einwohner etwa 38 Kilogramm Plastikmüll im Jahr. Leider landet dieser nicht immer in der Tonne. Plastikmüll findet sich überall: im Park, auf der Straße, im Meer. Also auch da, wo er eigentlich nicht hingehört. Dieser Müll vergiftet unsere Umwelt und schadet unserer Gesundheit. Die gute Nachricht: Wir haben es in der Hand und können etwas verändern.

Käse, frisches Gemüse, Obst und Brot sind auf einer Picknick-Decke ausgebreitet und bereit für den Verzehr.

Nachhaltig unterwegs ohne Plastik

Wir müssen unseren Plastikkonsum überdenken – so viel steht fest. Gerade wenn es ums Essen geht, fällt besonders viel Verpackungsmüll an. Plastikboxen, Alufolie, Butterbrottüten: Einwegverpackungen wohin das Auge reicht. An dieser Stelle will das Berliner Unternehmen ECO Brotbox zum Umdenken anregen: Mit den praktischen Brotdosen und Trinkflaschen aus Edelstahl wird es zum Kinderspiel, auf Plastik und unnötige Verpackungen zu verzichten.

Jeder kleine Schritt zählt. Wie wäre es, zum Beispiel ein selbstgekochtes Mittagessen in der plastikfreien Lunchbox mitzunehmen oder das Take-away-Essen statt in Plastikmassen in eine Edelstahl-Brotdose einpacken zu lassen? Alles kein Problem mit den auslaufsicheren und isolierten Varianten im Sortiment von ECO Brotbox.

Während eines Familienausflugs macht ein kleiner blonder Junge mit seinen Eltern Rast und nascht frische Beeren aus einer plastikfreien Edelstahlbox.
Aus der Vogelperspektive sieht man eine geöffnete ECO Brotbox mit frischen Beeren gefüllt und eine runde, geschlossene Bentobox aus Edelstahl auf einem Tisch aus Holzbalken und im Hintergrund erkennt man braune Zehensandalen von Biorkenstock, die zeigen, dass diese Aufnahme einen Snack während eines Ausflugs zeigt.

Fair zur Umwelt und zum Menschen

Die Produkte von ECO Brotbox sind gut für die Umwelt und gesundheitlich zudem absolut unbedenklich. Die robusten Alltagsbegleiter sind zertifiziert lebensmittelecht und geschmacksneutral – so bleibt die eingepackte Brotzeit den ganzen Tag frisch und lecker. Produziert werden die Produkte unter fairen Bedingungen in Indien und China. Darauf legt das Team von ECO Brotbox besonders großen Wert und steht deshalb in engem Kontakt mit den Produzenten und stattet ihnen regelmäßige persönliche Besuche ab.

Mit ECO Brotbox kann jeder zum nachhaltigen Vorbild werden und mit gutem Gefühl genießen. Guten Appetit!

Ein Teil der Eco Brotbox Produkte stehen auf einer Anrichte vor einer dunkelgrün gestrichenen Wand inmitten von eingetopften Pflanzen und anderen nachhaltigen Haushaltsartikeln.
Logo Eco Brotbox

Mehr Informationen zu ECO Brotbox und der Produktvielfalt gibt es auf ecobrotbox.de.