Selten war die Vorfreude auf den bevorstehenden Urlaub so groß wie in diesem Jahr! Wer auch während seiner wohlverdienten Auszeit Wert auf Nachhaltigkeit legt, ist bei den BIO HOTELS genau richtig.

Endlich können wir wieder reisen! Doch einige fürchten, der große Ansturm auf beliebte Urlaubsziele könnte jetzt erneut der Umwelt zusetzen. Denn Overtourism, also übermäßiger Tourismus, Flugreisen und die damit verbundenen Treibhausgase schaden der Natur. Dass das auch anders geht, beweisen die BIO HOTELS, die nachhaltigste Hotelvereinigung am Markt. Bereits seit dem Jahr 2001 stecken die Biohoteliers Energie und Herzblut in umweltfreundliche und ressourcenschonende Alternativen zum konventionellen Tourismus und bringen das Reisen so in Einklang mit der Natur.

bio hotels

In den BIO HOTELS lässt sich Urlaub mit Nachhaltigkeit vereinen. Foto © BIO HOTELS

Mehr als ein Trend: Die BIO HOTELS leben Bio seit 20 Jahren

Die BIO HOTELS feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Damit sind sie wahre Pioniere des grünen Tourismus. Rund um die Jahrtausendwende war das Angebot an Bioreisen noch sehr überschaubar – genauso wie die Nachfrage. Heute ist Bio Trend. Das freut die BIO HOTELS, denn um den Tourismus ganzheitlich zu verändern, muss man sich gemeinschaftlich für ein Umdenken einsetzen und entsprechende Schritte setzen. Begonnen haben die Biohoteliers im Jahr 2001 mit Speisen in Bioqualität; mittlerweile zieht sich die gemeinsame Nachhaltigkeitsphilosophie durch den gesamten Hotelbetrieb und alle BIO HOTELS sind zu 100 Prozent Bio-zertifiziert. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rund 80 Häuser in sechs europäischen Ländern zählen heute zu den BIO HOTELS. Von der deutschen Nordseeküste bis ins mediterrane Griechenland bieten die BIO HOTELS außergewöhnliche Unterkünfte am Meer, in den Bergen und in der Stadt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer erholsamen Auszeit an Nord- oder Ostsee? Oder einem aufregenden Aktivurlaub in den Alpen?

Egal wohin es geht – in jedem BIO HOTEL erwarten die Gäste leckere, gesunde Gerichte in Bioqualität, hochwertige und zertifizierte Bio- und Naturkosmetik sowie eine natürliche und ökologische Zimmergestaltung. Alle BIO HOTELS unterziehen sich regelmäßigen Biokontrollen durch unabhängige Biokontrollstellen. So können die Biohoteliers ihren Gästen neben bester Qualität auch Transparenz garantieren. Einige BIO HOTELS bauen eigenes Obst und Gemüse im Garten an, betreiben eine eigene Biolandwirtschaft oder beziehen ihre Produkte vom Biobauern um die Ecke. Regionalität und kurze Transportwege sind den BIO HOTELS besonders wichtig. Zudem verwenden alle BIO HOTELS ausschließlich Ökostrom und setzen auf Energie- sowie Ressourcenschonung in allen Bereichen. So wird beispielsweise auf Plastikvermeidung, ökologische Reinigungs- und Waschmittel, Recycling-Papier bzw. Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft gesetzt. Viele BIO HOTELS haben Solaranlagen auf dem Dach, bieten ihren Gästen E-Ladesäulen für Elektroautos oder die Möglichkeit, E-Autos oder E-Bikes auszuleihen. 

In vollen Zügen entspannen, genießen, erleben – so sieht nachhaltiger Urlaub in BIO HOTELS aus. Foto © BIO HOTELS

Vorreiter im Klimaschutz: Übernachten mit kleinem CO2-Fußabdruck

Die BIO HOTELS sind branchenweiter Vorreiter in Sachen Klimaschutz. Nur 9,64 Kilogramm CO2 fallen in einem BIO HOTEL pro Übernachtung im Durchschnitt an. Das ist weit weniger als in einem konventionellen Hotel, in dem durchschnittlich 40 Kilogramm anfallen. Den BIO HOTELS reicht das aber noch nicht. Regelmäßig lassen sie ihren CO2-Fußabdruck berechnen, um ihn noch weiter zu reduzieren. Bis 2023 haben sich die BIO HOTELS ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Sie wollen klimapositiv werden!

Sie möchten Ihren nächsten Urlaub nachhaltig verbringen? Die BIO HOTELS freuen sich auf Ihren Besuch! 

Eine Übersicht aller BIO HOTELS Angebote finden Sie unter: www.biohotels.info