Dienstradleasing ist unter den Corporate Benefits beliebter denn je. Das zeigt eine aktuelle von Lease a Bike durchgeführte Studie, welche damit auch die wachsende Bedeutung nachhaltiger Mobilitätskonzepte im Arbeitsumfeld verdeutlicht.

Unternehmen sind überzeugt: Dienstradleasing ist ein beliebter Corporate Benefit! 9 von 10 HR-Verantwortlichen (87 Prozent) sehen das Konzept Dienstradleasing als sehr attraktiv an – zu diesem Ergebnis kommt eine vom Dienstradleasing-Anbieter Lease a Bike in Auftrag gegebene Statista-Studie zum Thema „Dienstradleasing in mittelständischen Unternehmen“. Für die im Januar durchgeführte quantitative Online-Studie wurden 300 deutsche Arbeitgebende und Arbeitnehmende, welche Entscheidungsbefugnis für HR-Themen in Unternehmen besitzen, befragt. Die Teilnehmenden der Studie sind aus den Branchen Industrie, Dienstleistung und Handel.

© Kalkhoff/Lease a Bike
© Kalkhoff/Lease a Bike

Bislang war die Datenlage zur Bekanntheit und Nutzung von Dienstradleasing-Konzepten in deutschen Unternehmen sehr dünn. Die Studie liefert nun neue Erkenntnisse über die Nutzung von nachhaltigen Mobilitätskonzepten als Corporate Benefits in den Branchen Handel, Dienstleistung und Industrie. Die Befragung konzentrierte sich auf die Bedeutung von aktuellen und zukünftigen Implementierungen von Mobilitätskonzepten als Corporate Benefits im HR-Bereich, einschließlich deren Auswirkungen auf die Mitarbeitenden und HR-Prozesse wie das Recruiting. Zudem wurden auch die Motivationen und Hindernisse bei der Umsetzung von nachhaltigen Mobilitätskonzepten, insbesondere des Dienstradleasings, untersucht. Darüber hinaus befasste sich die Erhebung mit den Auswirkungen dieser Konzepte auf Mitarbeitende und HR-Prozesse und betrachtete die Relevanz von Nachhaltigkeitsbemühungen und den Stellenwert von Work-Life-Balance in Unternehmen in diesem Zusammenhang.

Benefit-Angebote: geeignetes Instrument zur positiven Beeinflussung der Mitarbeitendenzufriedenheit

Mehr als zwei Drittel der Unternehmen (69 Prozent) bieten ihren Angestellten Corporate Benefits im Mobilitätsspektrum an, wie zum Beispiel Tickets für den Öffentlichen Personennahverkehr, Firmenwagen, Firmenfahrräder etc. Die Ziele bei der Etablierung von Corporate Benefits werden hier vor allem in der Vereinfachung des Recruitings (57 Prozent) sowie in der Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit (55 Prozent) im Fokus gesehen.

Lease a Bike

HR-Entscheidende begeistert vom Dienstradleasing – doch jede dritte Firma bietet es noch nicht an

70 Prozent der Befragten kannten das Mobilitätskonzept schon vor der Umfrage – 30 Prozent der Entscheidenden in Unternehmen haben jedoch zum ersten Mal vom Dienstradleasing gehört, insbesondere in Unternehmen aus dem Handel. Trotzdem bewerten 9 von 10 HR- Entscheidenden das Konzept als sehr attraktiv. Das Dienstradleasing-Angebot erhielt auch hohe Zustimmungswerte in Bezug auf die Förderung der Gesundheit der Mitarbeitenden (84 Prozent), positive Umweltauswirkungen (80 Prozent) und einer erhöhten Mitarbeitendenzufriedenheit (78 Prozent). Drei Viertel stimmten der Aussage zu, dass Dienstradleasing zu einer besseren Bindung der Angestellten an das Unternehmen beiträgt.

37 Prozent der Studienteilnehmenden bieten Dienstradleasing bereits an, während 27 Prozent der HR-Verantwortlichen planen, es in Zukunft anzubieten – 93 Prozent dieser Befragten sogar schon bis Ende 2024. Die Studie zeigt, dass die Bekanntheit des Dienstradleasings weiter ausgebaut werden muss, insbesondere in Unternehmen aus dem Handel, die mit lediglich 60 Prozent das größte Potenzial aufweisen.

Lease a Bike

Nachhaltigkeit und Work-Life-Balance: Relevante Rolle in der Unternehmensstrategie

Dem Thema Nachhaltigkeit räumen 9 von 10 HR-Entscheidenden einen (sehr) hohen Stellenwert in der Unternehmensstrategie ein (87 Prozent). Besonders mobile Verkehrsangebote und ein reduzierter Energieverbrauch werden zur Verbesserung der unternehmerischen Nachhaltigkeitsbemühungen umgesetzt: 64 Prozent aller Befragten haben angegeben, dass die Bezuschussung urbaner Mobilität wie zum Beispiel Carsharing oder Dienstradleasing dazu beiträgt, nachhaltiger zu werden. Im Bereich Handel wird dieser Benefit mit 79 Prozent bedeutend höher als Maßnahme umgesetzt, im Vergleich zur Industrie (60 Prozent) und dem Dienstleistungssektor (54 Prozent).

82 Prozent aller Befragten bewerten den Einfluss, den Arbeitgebende auf die Work-Life-Balance ihrer Mitarbeitenden haben, als (sehr) hoch. Der gleiche Anteil schätzt die Work-Life-Balance der Angestellten als (sehr) gut ein. Auch ein Erwartungsdruck zeigte sich in der Befragung deutlich: 85 Prozent fühlen sich verpflichtet, für eine gute Work-Life-Balance bei ihrer Belegschaft zu sorgen.

Lease a Bike ist beliebter Anbieter

Ein beliebter Dienstradleasing-Anbieter ist Lease a Bike, eine Tochtergesellschaft der niederländischen Pon Bike-Gruppe. Das Konzept des Unternehmens bietet neue, zukunftsorientierte Mobilitäts-Modelle und nachhaltige, individuelle Lösungen, um den Umstieg auf die grüne Mobilität besonders einfach zu gestalten. Da die Abwicklung der Prozesse vollständig digital und damit papierlos erfolgt, wird wiederum die Umwelt geschont. Darüber hinaus verfügt Lease a Bike mit seinen bundesweit mehr als 6.000 Händlern über ein großes Händlernetz, vom lokalen Fahrradfachhandel bis zum großen Bike Center. Mit dem Konzept von Lease a Bike wird der Kundschaft ein umfangreicher Rundum-Schutz garantiert: Schadenschutz, Diebstahlschutz, Inspektion und die Instandhaltung mittels Verschleißreparaturen gehören dazu. Das Rad kann unabhängig von Modell und Marke ausgesucht werden, egal ob Citybike, E-Bike, Rennrad oder (E-)Mountainbike. Nach dem Ende der Vertragslaufzeit von 36 Monaten erhält die Kundschaft auf Wunsch ein günstiges Kaufangebot für das Dienstrad.

Mehr Informationen gibt es unter lease-a-bike.de/arbeitgeber.

Weitere Informationen findest du unter lease-a-bike.de

lease a bike

Noch mehr Inspiration für einen nachhaltigen Lebensstil
gibt‘s im green Lifestyle Magazin

im Abo, am Kiosk oder als eMag bei United Kiosk, iKiosk und Readly!
Außerdem immer informiert bleiben mit dem kostenlosen green Lifestyle Newsletter!

gibt‘s im green Lifestyle Magazin

im Abo, am Kiosk oder als eMag bei United Kiosk, iKiosk und Readly!
Außerdem immer informiert bleiben mit dem kostenlosen green Lifestyle Newsletter!