Neujahrsvorsätze sind schnell gesetzt, ihnen nachzukommen ist nicht immer ganz leicht. Wir geben dir Tipps, wie du es hinbekommst!

Hast du dir für 2024 auch Neujahrsvorsätze gesetzt? Die ersten paar Tage warst du noch super motiviert – und jetzt fällt es dir langsam ganz schön schwer, durchzuhalten? Dann bist du hier genau richtig! Wir haben Ideen zusammengetragen, wie das Neujahrsvorsätze einhalten klappt!

Wie du deine Neujahrsvorsätze einhalten kannst; Foto © Lana Sweet via shutterstock.com
Wie du deine Neujahrsvorsätze einhalten kannst; Foto © Lana Sweet via shutterstock.com

Ersatz statt Verzicht

Wenn einer deiner Neujahrsvorsätze zum Beispiel ist, gesünder zu essen – dann kann es hilfreich sein, statt purem Verzicht auf Ersatz zu setzen. Greife statt zur Schokolade zu einem Apfel. Das funktioniert auch mit anderen Gewohnheiten! Du möchtest weniger Serien schauen? Such dir eine Alternative wie Lesen, Backen, Puzzeln, Malen… Du wirst sehen, die Zeit vergeht wie im Flug und Streamingdienste sind auf einmal ganz schön unwichtig.

Neujahrsvorsätze einhalten – aber alle zu ihrer Zeit

Du hast dir für 2024 gleich mehrere Ziele gesetzt? Toll, dass du so viel verändern möchtest. Aber du solltest daran denken, dir selbst Zeit zu geben. In der Regel ist es nicht möglich mehrere Vorsätze gleichzeitig umzusetzen. Denn – auch, wenn man das vielleicht nicht wahrhaben möchte – allein ein einziger Vorsatz fordert unsere gesamte Konzentration und mentale Stärke. Es ist sehr anstrengend, sich und sein Verhalten zu verändern. Abgesehen davon schweben Neujahrsvorsätze nicht im luftleeren Raum. Besonders herausfordernd ist, dass man sie im Alltag zusätzlich zu Lohn- und Care-Arbeit und anderen Verpflichtungen realisieren muss. Daher: Mach dir keinen Stress! Du hast schließlich das ganze Jahr Zeit, um einen Vorsatz nach dem anderen abzuarbeiten.

Halte durch!

Um eine neue Gewohnheit zu etablieren, braucht man in der Regel etwa 21 Tage. Daher: Auch wenn es hart ist, beiß die Zähne zusammen und wirf die Neujahrsvorsätze nicht über Bord! Denn: Nach 21 Tagen fällt das Aufgeben meist schwerer als das Weitermachen.

Planung und Zwischenziele helfen; Foto © Fizkes via shutterstock.com
fizkes_shuPlanung und Zwischenziele helfen; Foto © Fizkes via shutterstock.com tterstock_1494206042_Easy-Resize.com

Nur Mut

Endlich mit dem Sport angefangen, aber nach einer Woche siehst du noch keine Unterschiede? Das ist normal, das wissen wir alle – und trotzdem ist es frustrierend. Am liebsten hat man es ja doch, wenn sofort Ergebnisse zu sehen sind. Gerade beim Sport hofft man zum Beispiel, dass sich Muskeln abzeichnen oder das Spiegelbild schlanker wird. Doch auch, wenn vielleicht nicht sofort etwas sichtbar ist, verändert sich dennoch etwas! Achte auf die kleinen Dinge, die nun anders sind. Vielleicht fällt dir das Treppensteigen leichter oder deine Körperhaltung verbessert sich langsam. Und am wichtigsten: Spüre in dich hinein. Wie fühlst du dich? Am wichtigsten ist, dass die Änderungen, die du ergreifst zum Neujahrsvorsätze einhalten ergreifst, dir ein gutes Gefühl geben!

Neujahrsvorsätze einhalten geht zusammen leichter

Du merkst, wie die Motivation schwindet? Dann hol dir Menschen ins Boot, die gleiche Ziele haben! Bestimmt bist du nicht die einzige Person in deinem Freundes- und Bekanntenkreis, die sich etwas vorgenommen hat. Wie eine Statista Umfrage zeigt, gibt es auch in diesem Jahr unter denen, die Vorsätze haben, Lieblinge: 51 Prozent wollen mehr Geld sparen, 48 Prozent mehr Sport treiben, 46 Prozent gesünder essen, 38 Prozent mehr Zeit mit Familie/Freunden verbringen, 37 Prozent möchten abnehmen, 22 Prozent mehr für die Umwelt tun und 21 Prozent Stress am Arbeitsplatz reduzieren. Es besteht also die Chance, dass du einen Freund oder eine Freundin hast, die ein ähnliches Ziel verfolgt wie du. Wenn ihr euch zusammentut, habt ihr nicht nur mehr Spaß, sondern motiviert euch auch gegenseitig!

Mehr Sport? Gesünder essen? Wichtig ist, dass das Ziel realistisch ist; Foto © ViDI Studio via shutterstock.com
Mehr Sport? Gesünder essen? Wichtig ist, dass das Ziel realistisch ist; Foto © ViDI Studio via shutterstock.com

Schritt für Schritt

Neujahrsvorsätze einhalten wird meist dann schwierig, wenn sie zu vage gehalten sind. “Mehr Sport”, “mehr gesunde Ernährung” oder “mehr Lesen” sind keine klaren Vorgaben – daher machst du es dir damit leicht, dich selbst zu belügen. Einfacher – und erfolgsversprechender – ist es, wenn du konkret in deinem Vorhaben bist. Ebenfalls helfen kann das Formulieren von Etappenzielen – dann kannst du dich Schritt für Schritt an das Neue gewöhnen. So kannst du dir einen klaren, gut strukturierten Plan zurechtlegen, der es dir leichter machen wird!

Justieren ist erlaubt!

Apropos Plan: Wenn du merkst, dass deine Pläne zu ehrgeizig waren, du für ein wichtiges Projekt in der Arbeit Überstunden machen musst oder andere wichtige Dinge dazwischen kommen, passe deine Strategie einfach an! Es gibt keine Regel, wie schnell du deine Neujahrsvorsätze umzusetzen hast. Niemand macht dir einen Vorwurf, wenn du feststellst, dass du es aktuell nur zweimal die Woche statt dreimal zum Sport schaffst. Wichtig ist, dass du deine Etappenziele oder deine sonstige Herangehensweise entsprechend anpasst und nicht gleich das ganze Ziel aus den Augen verlierst!

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, sich selbst ein bisschen auszutricksen, damit man Neujahrsvorsätze einhalten kann! Wichtig ist vor allem, dass du mit einem realistischen Vorsatz beziehungsweise Ziel arbeitest. Am besten schreibst du dir auf, was du erreichen möchtest, wie und in welchen Zeitabständen das geschehen soll. Formuliere Ziele statt Verbote!

Und jetzt? Durchhalten! Du schaffst das!

Noch mehr Inspiration für einen nachhaltigen Lebensstil
gibt‘s im green Lifestyle Magazin

im Abo, am Kiosk oder als eMag bei United Kiosk, iKiosk und Readly!
Außerdem immer informiert bleiben mit dem kostenlosen green Lifestyle Newsletter!

gibt‘s im green Lifestyle Magazin

im Abo, am Kiosk oder als eMag bei United Kiosk, iKiosk und Readly!
Außerdem immer informiert bleiben mit dem kostenlosen green Lifestyle Newsletter!